View blog top tags

TV-Schnee

Welcher TV-Schnee fällt gerade auf meinem Screen? TV und Film-Blog aus der S-Perspektive.

Samstag, Juli 15, 2006

Reach out - touch Dave!

. Immer noch Klasse. Ich war am Mittwoch in Berlin auf dem Open Air von DM auf der Waldbühne. Ein Wort trifft es genau: GEIL! Die Stimmung war geil, die Location war geil, die Mucke war geil und vor allem - Dave war der Geilste. Von der ersten Sekunde an hatte der Frontmann die ausverkaufte Waldbühne voll im Griff. Der Inbegriff der Rampensau - ich glaube, er ernährt sich vom Jubel des Publikums, wie ein Vampir. Während des Konzerts ist in mir die feste Überzeugung gewachsen, dass morgens schon in Jesuspose aus dem Bett steigt und von irgendwoher ertönt tosender Applaus - so wie die Musik in Bollywood-Filmen auch aus dem Nichts kommt. Außerdem kann ich ihm eine ausgesprochen nicht-jugendfreie Arbeit mit dem Mikrofonständer bescheinigen. Die Sau! Nebenbei - bei Wikipedia sollten sie unter dem Begriff "lasziv" einfach sein Bild veröffentlichen. Ich gebe zu, ich hatte Ally-McBeal-Visionen davon, wie ich sabbere und die Leute im Innenraum ertrinken... Die restlichen AMcB-Vs werde ich hier lieber nicht preis geben - die waren SO nicht jugendfrei...grins... Die Stücke waren auch klasse - ganz besonders, "Shake the Disease", das von Martin Gore nur mit Piano-Begleitung gesungen wurde. Die Stimmung war nebenbei so großartig, dass das Publikum von ganz allein die sehr markante Percussion zu diesem Lied geklatscht hat. Lustig war's auch: Dave Gahan hat sich bei "Never let me down" versungen. Er hat das Publikum den Refrain nach der ersten Strophe singen lassen und kam dann nicht mehr rein. Stille. Das Publikum blickte irritiert die rechen und linken Nachbarn an und Martin Gore fing an zu lachen. Dave auch. Und irgednwie ist er dann auch wieder rein gekommen. War aber nett zu sehen, dass es schon noch menschlich zu geht. Klar - Dave hat seine Stimme mit den Drogen ganz schön kaputt gemacht. Live merkt man das natürlich, weil er teils sehr gepresst singt und die markante Stimme halt eher auf Studio-Alben zu hören ist. Live klingt es teilweise etwas quäkig, aber hey - es ist Dave, die Rampensau - und die tanzt für uns! Ich find's immer noch klasse! Ich bin DM-Fan seit ich 13 bin, oder so. In Dave Gahan war ich als Teenie total verknallt. Der Mann kommt auf die Bühne, wackelt einmal mit dem Hintern und ich bin wieder 13. Fühlt sich jedenfalls so an :) - das Facelift kann ich mir also sparen...

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home